Irina Maxway (irina_max_usa) wrote,
Irina Maxway
irina_max_usa

Aufgaben zur stilistischen Analyse

"MIT DEN FAHRENDEN SCHIFFEN..."  VON  GEORG  HEYM


1. Lesen Sie das Gedicht und begründen Sie, aufgrund welcher einprägsamen Gestalten und auffallenden sprachlichen Charakterzüge dieses Gedicht in die expressionistische Dichtung einzureihen ist.

2. Analysieren Sie den Tempuswechsel in den ersten vier Gedichtsstrophen. Erklären die Funktion des Präteritums: dient es als Bezeichnung der Vergangenheit oder als Erzählform?

3. Deuten Sie die stilistische Funktion des Präsens an, das in der fünften Strophe vorkommt:
   1.es zeugt von Unendlichkeit und Wiederkehrbarkeit des im Gedicht dargestellten Vorgangs;
   2.es bedeutet die Rückkehr des Autors in die Wirklichkeit aus den Träumen;
   3.es zeigt die imaginäre Welt gegenüber den wirklichen in den ersten vier Strophen dargestellten Ereignissen.
Was können Sie über die stilistische Leistung der veränderten Erzählperspektive sagen, die der Zeitwandel nach sich zieht?

4. Merken Sie sich die zweite Strophe, den ersten Satz ("Sage die Stadt...").
Sprechen Sie über den Ausdruckswert der Endstellung der Anrede und über die stilistische Funktion der rethorischen Frage: "Ging dein Fuß da hindurch, der die Locke ich schor?"
Ersetzen Sie die "poetische " Anredeform durch die in der Alltagsrede gebräuchliche. Verfolgen Sie, wie sich danach die emotionale Wirkung des Satzes verändert.

5. Analysieren Sie die Mittel der syntaktischen Auflockerung im zweten Satz der zweiten Strophe: "Unter dem sterbenden Abend..." Präzisieren Sie die stilistische Leistung des elliptischen Satzes:"Ach, ewig in fremdes Gesicht."

6. Erläutern Sie die Rolle der polysyndetischen Verbindung zwischen Teilsätzen in der dritten und vierten Strophe aus stilistischer Sicht. Schließen Sie sich auch der Meinung an, daß die überraschende Wirkung durch die Unvereinbarkeit
des epischen ruhigen Rhytmus, dank der polysyndetischen Verbindung vorgekommenen, und der expressiven  Wortwahl
('der frierende Himmel",  ''der eiserne Schnabel'' u.ä.) entsteht?

7. Sprechen Sie über die expressive Wortwahl, die die Stimmung der Verlassenheit, Sehnsucht, Traurigkeit nachdrücklich
unterstreicht.

8. Erläutern Sie die Stilwirkung der veralteten Konjugationsformen mit -e-: rühret, kehret, gehet, streuet (Strophe 5); warest
(Strophe 3) und der veralteten  Kasusendung  -e im Dativ: im Traume (Strophe 5). Legen Sie die Rolle dieser Formen in Rhythmisierung des Gedichtes klar. Führen Sie die stilistisch neutrale Varianten an.

9. Beachten Sie den häufigen attributiven Gebrauch der Partizipien I. Präzisieren ihre stilistische Funktion: dienen Sie zum Ausdruck der dauernden Handlung oder der dynamischen Bewegung?

10.Ersetzen Sie die unerwarteten partizipialen Epitheta durch passende konkretisierende oder bewertende Epitheta.
Verfolgen Sie, ob danach das Bild an innerer Spannung verliert.

11.Befassen  Sie sich mit der Analyse der bildlichen Mittel. Beachten Sie die zweite und vierte Strophe.

12.Sondern Sie die Stativkonstruktion in der dritten Strophe aus. Welches Merkmal des Gegenstandes (in diesem Fall der Bäume) hebt das Stativ/das Zustandspassiv hervor? Ersetzen Sie die Stativkonstruktion durch das nominale Prädikat mit dem passenden prädikativen Adjektiv. Analysieren Sie danach die Veränderung der Stilwirkung des Satzes.

13.Analysieren Sie, wie die Wahl des Versmaßes die expressive Ausdruckskraft des Gedichtes unterstützt. Nennen Sie Art des Versmaßes und Arten der Reimstellung.
Tags: expressionismus, stilistische analyse
Subscribe

Recent Posts from This Journal

  • Вила

    Вила/ Эскиз к поэме Велемира Хлебникова "Вила и леший" Вила – мифологическое существо у южных славян, девушка в волшебном платье…

  • Балетные...

    Клеопатра Жизель отдыхает

  • Игра в бисер

    Понятие “Игра в бисер” возникло в одноименном романе Германа Гессе, как реакция на состояние интеллектуально-эстетической сферы…

  • Post a new comment

    Error

    default userpic

    Your reply will be screened

    Your IP address will be recorded 

    When you submit the form an invisible reCAPTCHA check will be performed.
    You must follow the Privacy Policy and Google Terms of use.
  • 0 comments